Heinrichstraße 71 • 06449 Aschersleben • Telefon: 0151 12577612 • E-Mail: info@verschoenerungsverein-aschersleben.de

30.000 Blumenzwiebeln wollen in die Erde

Unsere Gemeinsame Pflanzaktion findet am 24. Oktober 2020 statt

Im Jahr 2010 richtete die Stadt Ascherleben die 3. Landesgartenschau Sachsen-Anhalts aus. In diesem Jahr jährt sich die LAGA zum 10. Mal. Der Verschönerungsverein, die Aschersleber Kulturanstalt, der Bauwirtschaftshof und weitere Partner haben im vergangenen Jahr 50.000 Blumenzwiebeln im Stadtgebiet in die Erde gebracht.

„In diesem Jahr wollen wir gemeinsam weitere 30.000 Blumenzwiebeln in der Kernstadt in die Erde bringen, um die älteste Stadt Sachsen-Anhalts im kommenden Frühjahr weiter erblühen zu lassen.“, blickt Steffen Amme, stellvertretender Vorsitzende des Verschönerungsvereins voraus. Dank der finanziellen Unterstützung der Werbeagentur Layoutzone aus Aschersleben, anlässlich ihres 20-jährigen Firmenjubiläums, kann die Pflanzaktion am 24. Oktober 2020 umgesetzt werden.

Gemeinsam wollen wir am 24. Oktober 2020 an vier Standorten – Herrenbreite, Stadtpark, Rosarium und Promenade – die Blumenzwiebeln in die Erde bringen. Treffpunkt für alle, die mitmachen möchten, ist 9 Uhr auf der Herrenbreite am „Mond“. Zur Mittagszeit geht es dann für alle Helfer wieder zurück zur Herrenbreite, um die Pflanzaktion bei einem gemeinsamen Mittagessen ausklingen zu lassen.

Helfer sollten Spaten oder gegebenenfalls Werkzeug zum Eingraben der Zwiebeln mitbringen. Die beteiligten Projektpartner rufen Bürger, Vereine, Firmen, Institutionen und Schulen auf, mitzumachen und Aschersleben im Frühjahr 2021 weiter erblühen zu lassen:

Datum: Samstag, 24. Oktober 2020
Uhrzeit: 09.00 Uhr – 12.00 Uhr
Treffpunkt: Herrenbreite, „Mond“

„Für alle, die nicht an der Aktion teilnehmen können und sich trotzdem engagieren möchten, besteht die Möglichkeit das Projekt „Aschersleben erblüht“ finanziell zu unterstützen. Der Stadtpark soll wieder zur größten Schattenstaudenpflanzung Deutschlands werden, dafür brauchen wir ihre Unterstützung.“, wirbt Steffen Amme für die weitere Erhaltung der während der Landesgartenschau 2010 geschaffenen Schattenstaudenpflanzung im Stadtpark.